Hero Image
6. November 2020
Leipzig, Deutschland
CONTACT „denkmal“ – Networking & Matchmaking

Neu! Treffen Sie Gesprächspartner virtuell.

Internationale B2B-Kooperationsbörse

Teil der CONTACT „denkmal“ – Networking & Matchmaking ist eine internationale Kooperationsbörse. Die Kooperationsbörse ist eine schnelle und einfache Möglichkeit, potenzielle Kooperationspartner in persönlichen Gesprächen virtuell zu treffen.

Auf der Online-Plattform können Sie Ihr Unternehmen mit einem Profil bereits vorab vorstellen und Ihr Gesuch oder Angebot präsentieren. Zudem können individuelle Gesprächstermine mit den jeweils anderen Teilnehmern, die für die eigenen Zwecke passend erscheinen, vereinbart werden beziehungsweise kann man von anderen für Gespräche angefragt werden. Alle Gespräche können virtuell per Videochat geführt werden.

Für die virtuellen Gespräche ist ein Computer mit Webcam zu benutzen. Im Teilnehmerprofil findet sich eine integrierte Videokonferenzlösung, die über den Internetbrowser läuft. Es ist keine Installation zusätzlicher Software erforderlich. Die Gesprächslisten und Zeitpläne für die virtuellen Teilnehmer enthalten einen Link zum virtuellen Treffen, der beide Teilnehmer verbindet.

Die Gespräche dauern 20 Minuten, aber es reicht, um einen ersten Eindruck von seinem Gegenüber zu bekommen zu bekommen und mögliche Anknüpfungspunkte auszuloten, bevor die Glocke läutet und das nächste Gespräch beginnt. 


Wie funktioniert eine Kooperationsbörse?  

1. Registrierung

Zum Registrieren klicken Sie auf die grüne Schaltfläche Jetzt registrieren. Nach der Registrierung werden Sie per E-Mail laufend über weitere Schritte, die Sie tätigen müssen informiert (zum Beispiel Gespräche buchen).


2. Erstellen Sie ein aussagekräftiges Profil

Erstellen Sie ein klares und prägnantes Unternehmensprofil, um Ihre Sichtbarkeit auf dieser Plattform zu erhöhen. Darin beschreiben Sie, wer Sie sind, was Sie suchen und an welcher Art von Kooperationen Sie Interesse haben. Je aussagekräftiger Ihr Profil desto mehr Rückmeldungen und passende Gesprächsanfragen werden Sie erhalten. Ihr Profil wird vor, während und nach der Veranstaltung online sichtbar sein.


3. Durchstöbern Sie die Profile der anderen Teilnehmer

Finden Sie heraus, welche Unternehmen an der Kooperationsbörse teilnehmen und welche davon interessante und vielversprechende Geschäftsmöglichkeiten bieten. Dies können Sie über die Teilnehmerprofile oder die Einträge im Marktplatz tun.


4. Gespräche buchen

Werden Sie aktiv! Identifizieren Sie die interessantesten Teilnehmer und senden an diese Gesprächsanfragen. Wenn Sie Ihrer Gesprächsanfrage mit einem konkreten Grund ergänzen erhöhen Sie die Wahrscheinlichkeit, dass der angefragte Teilnehmer zusagt. Wiederholen Sie in Abständen Ihren Besuch auf der Plattform und finden Sie neu angemeldete Teilnehmer. Eingehende Gesprächsanfragen müssen von Ihnen explizit angenommen werden, damit sie in Ihrem Terminplan berücksichtigt werden können. Sie erhalten eine Bestätigungsmail mit Datum und Uhrzeit der Gespräche.


5. Treffen Sie Ihre potenziellen Geschäftspartner auf dem Event

Wenige Tage vor der Veranstaltung erhalten Sie per E-Mail Ihren persönlichen Terminplan sowie falls nötig einen Gutschein für eine Eintrittskarte. Sie können Ihren Terminplan aber auch online oder über die b2match App jederzeit abrufen. Am Tag der Veranstaltung erhalten Sie Ihren finalen Terminplan am Anmeldeschalter.


Wie funktionieren die virtuellen Gespräche?

  • Kurz bevor Ihre Gespräche starten loggen Sie sich bei b2match in Ihr Profil ein.
  • Gehen Sie in den Bereich „Meetings“.
  • Die Meetings laufen über Videoanrufe (ähnlich Skype).
  • Die Videoanrufe werden über die b2match-Plattform bereitgestellt, so dass keine zusätzliche Software installiert werden muss.
  • Bestätigte Gespräche zeigen eine Schaltfläche „Meeting starten“ und Datum/Uhrzeit.
  • Klicken Sie beim Start des Meetings auf die Schaltfläche „Meeting starten“. 
  • Ihr Gesprächspartner kommt nicht? Verwenden Sie die Schaltfläche „Nachricht“ und bitten Sie um die Teilnahme an dem Gespräch oder verlegen Sie das Gespräch auf eine andere Uhrzeit.

Was muss noch beachtet werden?

  • Es wird empfohlen, die neueste Browser-Version installiert zu haben (vorzugsweise Google Chrome, Firefox).
  • Verwenden Sie vorzugsweise einen Computer mit installierter Webcam und Mikrofon (Laptop, Tablet usw.) und prüfen Sie deren Einsatzbereitschaft.
  • Die Einhaltung der Gesprächszeiten wird im Meeting durch eine angezeigte Uhr unterstützt.
  • Bitte beginnen und beenden Sie Ihre Sitzungen wie angegeben, um Verzögerungen zu vermeiden.

Eine Anleitung für die virtuellen Gespräche sowie Tipps zu den technischen Voraussetzungen finden Sie hier.

Anmeldung

Geschlossen seit 16. Oktober 2020

Ort

Leipzig, Deutschland

Veranstalter

Meetings

Teilnehmer 37
Meetings 22

Teilnehmer

Österreich 1
Tschechische Republik 9
Frankreich 1
Deutschland 16
Griechenland 1
Lettland 2
Polen 4
Portugal 1
Schweiz 1
Vereinigtes Königreich 3
Gesamt 39

Profile views

Before event 1316
After event 104
Total 1420